Suche
Close this search box.

Wie die Tagesschau selektiv aus der Geschichte lernt

Der Tagesschau-Mitarbeiter Ralph Baudach hat gut zugehört (20. 1. 2024). Er hat mitbekommen, dass die Adlon-Villa, über die zur Zeit so viel geredet wird, nur ein paar Kilometer von jener anderen Villa entfernt liegt, in der die Nazis seinerzeit die Endlösung der Judenfrage geplant hatten, und schließt von räumlicher auf inhaltliche Nähe. Von dieser Art Erinnerungskultur brauchen wir mehr. Deswegen hier ein Hinweis auf das Finanzministerium, das Hermann Göring als Luftfahrtministerium gedient hatte, aufs Auswärtige Amt, das die Reichsbank und die SED beerbt hat, und auf das Bundeskanzleramt, das etwa da steht, wo Albert Speer die Große Halle des Volkes geplant hatte.

Spendenkonto

Bitte überweisen Sie Ihre Spende an das folgende Konto und geben dabei als Verwendungszweck „ÖRR“ an.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Empfänger: Atlas – Förderung der Initiative für Recht und Freiheit e. V.
IBAN: DE56 5005 0201 0200 6987 29
BIC: HELADEF1822
Bank: Frankfurter Sparkasse
Verwendungszweck: Spende – ÖRR

Weitere Informationen zu Spenden erhalten Sie auf der Spendenseite der Atlas-Initiative ».