Suche
Close this search box.

ÖRR verhöhnt Zivilcourage

In den Massenprotesten auf deutschen Straßen und Plätzen haben  Tagesschau und Heute vom 20. 1. Beispiele für Zivilcourage entdeckt. Gleichzeitig  erinnern sie mit Bildern aus Moskau und Jerusalem daran, was Zivilcourage heißt, was sie verlangt und was sie ausmacht. Sie zeigen Leute, die es riskieren, für ihre Meinung verprügelt zu werden, und verstörte Bürger, die von der Regierung etwas verlangen, was die Regierung offenbar nicht will. Dagegen Deutschland! Ein Demonstranten-Paradies. Da zeigt man Courage, indem man der Regierung nachläuft. Da wird man vor die Kamera gebeten, auch wenn man nichts zu sagen hat. Da spricht man nach, was tausendmal vorgesprochen worden ist, und wird dafür auch noch gelobt. Da ist der Zivilist folgsam und die Courage billig. Wieder einmal zeigen die Deutschen, was sie aus der Vergangenheit gelernt haben. Nämlich gar nichts

Spendenkonto

Bitte überweisen Sie Ihre Spende an das folgende Konto und geben dabei als Verwendungszweck „ÖRR“ an.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Empfänger: Atlas – Förderung der Initiative für Recht und Freiheit e. V.
IBAN: DE56 5005 0201 0200 6987 29
BIC: HELADEF1822
Bank: Frankfurter Sparkasse
Verwendungszweck: Spende – ÖRR

Weitere Informationen zu Spenden erhalten Sie auf der Spendenseite der Atlas-Initiative ».