Suche
Close this search box.

Tagesschau feiert Betrüger als Genie

Jeder Tagesschau-Redakteur weiß, dass Afrika ein Opfer von Rassismus, Chauvinismus, Kolonialismus usw. geworden ist und unter den Folgen der Ausbeutung bis heute leidet. Nur wenige sind jedoch dazu bereit, dem Missstand abzuhelfen und dem schwarzen Kontinent die Gerechtigkeit widerfahren zu lassen, die ihm so lange vorenthalten worden ist. Zu ihnen gehört Jana Genth, tätig im ARD-Studio Johannesburg. Im benachbarten Simbabwe hat sie das verkannte Genie aufgetan, das den Fernseher erfunden hat, der nicht nur ohne Energiezufuhr auskommt, sondern umgekehrt auch noch Energie produziert. Ein Axiom der abendländischen Physik, der Energieerhaltungssatz – über den Haufen geworfen durch die Tat eines Schwarzen. Leider hat er bisher noch nicht die Aufmerksamkeit gefunden, die ihm zusteht. Doch um das zu ändern, gibt es ja die Tagesschau.

Spendenkonto

Bitte überweisen Sie Ihre Spende an das folgende Konto und geben dabei als Verwendungszweck „ÖRR“ an.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Empfänger: Atlas – Förderung der Initiative für Recht und Freiheit e. V.
IBAN: DE56 5005 0201 0200 6987 29
BIC: HELADEF1822
Bank: Frankfurter Sparkasse
Verwendungszweck: Spende – ÖRR

Weitere Informationen zu Spenden erhalten Sie auf der Spendenseite der Atlas-Initiative ».