Suche
Close this search box.

NDR zum Thema Messerstecher weiter ratlos

Nicht nur die Innenministerin von Schleswig-Holstein, auch ihre Gefolgsleute in den Funkhäusern von Kiel und Hamburg sind ratlos. Nachdem sie den Namen und die Herkunft des Täters von Brokstedt nicht länger verschweigen konnten, rätseln sie über seine Motive. Für den Fall, dass es sich auch bei diesem jungen Mann, ähnlich wie in Berlin, in Nizza, London und Paris, um einen Muslim mit Migrationshintergrund handeln sollte, hier ein paar Hinweise, allesamt aus dem Koran, der Heiligen Schrift des Islam. Aufschlussreich schon die 4. Sure, die für die Ungläubigen, Juden und Christen also, eine besondere Form des ewigen Feuers vorsieht: „Sooft ihre Haut gar ist“, heißt es dort, „geben wir ihnen eine neue Haut, damit sie die Strafe schmecken“. Oder die 8. Sure: „So haut ein auf ihre Hälse und schlagt ihnen jeden Finger ab“. Noch ausführlicher die 47. Sure: „Wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit ihren Häuptern, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; dann schnüret die Bande. Und dann entweder Gnade oder Loskauf, bis der Krieg zu Ende ist“. Das ist nur eine kleine, vielleicht aber doch nützliche Auswahl für jeden, der danach fragt, warum gläubige Muslims wahllos auf Menschen einstechen, die sie für Ungläubige halten.

Spendenkonto

Bitte überweisen Sie Ihre Spende an das folgende Konto und geben dabei als Verwendungszweck „ÖRR“ an.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Empfänger: Atlas – Förderung der Initiative für Recht und Freiheit e. V.
IBAN: DE56 5005 0201 0200 6987 29
BIC: HELADEF1822
Bank: Frankfurter Sparkasse
Verwendungszweck: Spende – ÖRR

Weitere Informationen zu Spenden erhalten Sie auf der Spendenseite der Atlas-Initiative ».