Suche
Close this search box.

Tagesschau lässt schon wieder aktive Grüne als neutrale „Zeugen“ auftreten

„Der 18-jährige Schüler Stefan Tarnow macht sich große Sorgen“ meldet die Tagesschau am 20. April. Auf Tischen, Stühlen oder aber auch an Wänden fänden sich in vielen Klassenzimmern Hakenkreuze wieder. Und auch im Unterricht werde rechtsextremes Gedankengut in Debatten – besonders, wenn es um das Thema Migration gehe – oft verbreitet.

Tarnow sei Sprecher des Landesrats der Schülerinnen und Schüler in Brandenburg und vertrete deren Interessen. Manchmal feuerten die Lehrer rechtsextremes Gedankengut sogar noch an, sagt er der Tagesschau. Was die Tagesschau wie immer bei solchen Anlässen verschweigt, ist die politische Heimat des Auskunftgebers. Der ist nämlich außer in der Schülervertretung auch noch für die Grünen aktiv. Und für viele Grüne gilt ja schon die CDU als rechtsextrem.

https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/rechtsextremismus-schulen-100.html

Spendenkonto

Bitte überweisen Sie Ihre Spende an das folgende Konto und geben dabei als Verwendungszweck „ÖRR“ an.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Empfänger: Atlas – Förderung der Initiative für Recht und Freiheit e. V.
IBAN: DE56 5005 0201 0200 6987 29
BIC: HELADEF1822
Bank: Frankfurter Sparkasse
Verwendungszweck: Spende – ÖRR

Weitere Informationen zu Spenden erhalten Sie auf der Spendenseite der Atlas-Initiative ».