Suche
Close this search box.

Tagesschau schwadroniert zur Frauenquote

Mit Kummer vermerkt die Tagesschau, vom 3. Januar, dass die Zahl der Frauen in den Vorstandsetagen führender deutscher Unternehmen trotz gesetzlicher Quotenvorgabe stagniere. Frauen, meint die Tagesschau, hätten erfreuliche Auswirkungen auf die Unternehmenskultur, veränderten die Dynamik in den Aufsichtsräten und machten die Wirtschaft profitabler. Wenn das so ist, wenn also die Quote lockt, das Gesetz zwingt und die Zeit drängt: warum machen es dann nicht mehr Männer so die Markus/Tessa Ganserer von den Grünen und deklarieren sich im Vorgriff auf das geplante Selbstbestimmungsgesetz als Frauen?

Spendenkonto

Bitte überweisen Sie Ihre Spende an das folgende Konto und geben dabei als Verwendungszweck „ÖRR“ an.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Empfänger: Atlas – Förderung der Initiative für Recht und Freiheit e. V.
IBAN: DE56 5005 0201 0200 6987 29
BIC: HELADEF1822
Bank: Frankfurter Sparkasse
Verwendungszweck: Spende – ÖRR

Weitere Informationen zu Spenden erhalten Sie auf der Spendenseite der Atlas-Initiative ».