Suche
Close this search box.

Tagesschau verdreht Gewaltdebatte

„Woher kam die Gewalt?“ fragt Michael Stempfle von der Tagesschau im Rückblick auf die Silvester-Krawalle in Berlin. Die Polizisten, die mit Böllern beschossen, und die Feuerwehrleute, die in einen Hinterhalt gelockt worden sind, hätten wohl geantwortet: Sie kam von den jungen Rabauken „mit Migrationshintergrund“, die dort leben, wo sich Polizisten und Feuerwehrleute nicht blicken lassen sollten, schon gar nicht nachts.  Das reicht Herrn Stempfle aber nicht, er will das Gespräch versachlichen und zitiert in dieser Absicht die Mitarbeiter eines Instituts, das am Gängelband des Familienministeriums läuft. Abhängig wie sie sind, fressen sie Herrn Stempfle aus der Hand. Gewaltbereitschaft, meinen sie, lasse sich nicht auf Merkmale wie Alter und Geschlecht, Herkunft und Religion zurückführen. Genau das, was Herr Stempfle auch meint.

Spendenkonto

Bitte überweisen Sie Ihre Spende an das folgende Konto und geben dabei als Verwendungszweck „ÖRR“ an.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Empfänger: Atlas – Förderung der Initiative für Recht und Freiheit e. V.
IBAN: DE56 5005 0201 0200 6987 29
BIC: HELADEF1822
Bank: Frankfurter Sparkasse
Verwendungszweck: Spende – ÖRR

Weitere Informationen zu Spenden erhalten Sie auf der Spendenseite der Atlas-Initiative ».