5eins2 Bund der Rundfunkbeitragszahler e.V. i. Gr.

Suche
Close this search box.

BR verschaukelt Zuschauer

In der 14-täglichen Sendung „Jetzt-red-I“ des Bayrischen Rundfunks „werden die Anliegen und Probleme der Bürger unterschiedlicher Orte im Freistaat zusammengetragen. Diese werden sodann im Studio live den Politikern und Verantwortlichen vorgetragen, um gemeinsam nach Lösungen zu suchen.“ So der Sender selbst im Netz. Der Bayerische Rundfunk sagt nicht, wie er diese Bürger findet. Oder besser: aussucht. Nämlich so wie beim ÖRR leider fast schon üblich, dass die gewünschten Meinungen von vermeintlich zufällig ausgewählten Bürgern dann auch vor der Kamera geäußert werden. So war der am 15. Mai gezeigte „junge Mann, der für seine Generation spricht“ (O-Ton BR) ein bekannter Aktiver der Fridays-for-future – Bewegung. Das erfuhr man in der Sendung aber nicht. Sonst hätte vielleicht der eine oder andere Zuseher denken können, dessen Meinungen wären für die junge Generation nicht repräsentativ.

https://www.ardmediathek.de/video/jetzt-red-i/zoomer-kommen-boomer-gehen-wie-wollen-wir-in-zukunft-arbeiten/br-fernsehen/Y3JpZDovL2JyLmRlL2Jyb2FkY2FzdFNjaGVkdWxlU2xvdC80MDQwMDY0NzY4MTNfRjIwMjNXTzAxNjMyM0Ew

Spendenkonto

Bitte überweisen Sie Ihre Spende an das folgende Konto und geben dabei als Verwendungszweck „ÖRR“ an.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Empfänger: Atlas – Förderung der Initiative für Recht und Freiheit e. V.
IBAN: DE56 5005 0201 0200 6987 29
BIC: HELADEF1822
Bank: Frankfurter Sparkasse
Verwendungszweck: Spende – ÖRR

Solange sich unser Verein Bund der Rundfunkbeitragszahler e. V. in Gründung befindet, verwaltet die Atlas-Initiative e.V. die Spenden treuhänderisch.

Weitere Informationen zu Spenden erhalten Sie auf der Spendenseite der Atlas-Initiative ».