Suche
Close this search box.

ZDF lügt über Honorarzahlungen

Am 29. August 2022 moderierte die stellvertretende ZDF-Chefredakteuren Anne Gelinek einen 60-minütigen „Kuscheltalk“ mit Robert Habeck und Ursula von der Leyen. Anlass war die Veranstaltung „Wie gelingt das klimagerechte Europa“ des Bundeswirtschaftsministeriums. Dafür, so das ZDF, hätte es kein Honorar gegeben (nicht etwa für die Interviewgäste, für die stellvertretende Chefredakteuerin). Wie sich aber jetzt herausstellt, hat diese von der Politik für ihr regierungsfreundliches Gesäusel doch ein Honorar bekommen. Nach ZDF-Maßstäben nicht viel – 650 Euro – aber Geld ist Geld. Siehe auch https://pleiteticker.de/exklusiv-zdf-log-ueber-brisante-regierungszahlung-an-vize-chefredakteurin/5n

Spendenkonto

Bitte überweisen Sie Ihre Spende an das folgende Konto und geben dabei als Verwendungszweck „ÖRR“ an.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Empfänger: Atlas – Förderung der Initiative für Recht und Freiheit e. V.
IBAN: DE56 5005 0201 0200 6987 29
BIC: HELADEF1822
Bank: Frankfurter Sparkasse
Verwendungszweck: Spende – ÖRR

Weitere Informationen zu Spenden erhalten Sie auf der Spendenseite der Atlas-Initiative ».