Suche
Close this search box.

WDR bringt den Genderstern ins Kinderzimmer

Die Pro-Gendern-Propaganda des ÖRR macht auch vor Kindern nicht halt. In der Sendung „Wissen macht Ah!“ von 18. Februar 2023 wird unverhohlen und skrupellos schon Kleinkindern die Gendersprache eingebleut. Eine Astronomin Esther entdeckt mit ihrem Teleskop einen sprechenden Genderstern mit lila Perücke am Himmel, der den Kindern begeistert die Vorzüge des Genderns erläutert: Neben Männern und Frauen könne er auch „nichtbinäre Personen“ (verkörpert durch eine Schauspielerin in Latzhosen) bezeichnen. So hat man nebenbei auch noch die im ÖRR so angesagte Geschlechtervielfalt in die Kinderzimmer transportiert.

Spendenkonto

Bitte überweisen Sie Ihre Spende an das folgende Konto und geben dabei als Verwendungszweck „ÖRR“ an.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Empfänger: Atlas – Förderung der Initiative für Recht und Freiheit e. V.
IBAN: DE56 5005 0201 0200 6987 29
BIC: HELADEF1822
Bank: Frankfurter Sparkasse
Verwendungszweck: Spende – ÖRR

Weitere Informationen zu Spenden erhalten Sie auf der Spendenseite der Atlas-Initiative ».