Suche
Close this search box.

Tagesschau untertreibt Betriebsschließungen

„Tagesschau meldet mehr Pleiten, aber keine Insolvenzwelle.“ So hieß eine eigenwillige Überschrift der Tagesschau Anfang Dezember 2022. Was folgte, klang nicht gut: Der Bundesverband der Deutschen Industrie berichtete von Betrieben, die um ihre nackte Existenz kämpfen, der Handwerksverband sprach von Krise und zeigte sich besorgt über die Aussicht auf viele Pleiten. Anlass zur Sorge gibt es aber nicht, denn zwischen Pleite und Insolvenz liegt, wie die Tagesschau von Robert Habeck gelernt hat, ein Riesenunterschied. Die Bäcker haben aufgepasst, sie machen es wie vom Minister empfohlen, sie stellen keinen Insolvenzantrag, sie hören einfach auf zu backen. Dann sieht die Statistik gleich viel freundlicher aus, und Habeck kann sich rühmen, die Sorgen seiner Klientel ernst zu nehmen.

Spendenkonto

Bitte überweisen Sie Ihre Spende an das folgende Konto und geben dabei als Verwendungszweck „ÖRR“ an.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Empfänger: Atlas – Förderung der Initiative für Recht und Freiheit e. V.
IBAN: DE56 5005 0201 0200 6987 29
BIC: HELADEF1822
Bank: Frankfurter Sparkasse
Verwendungszweck: Spende – ÖRR

Weitere Informationen zu Spenden erhalten Sie auf der Spendenseite der Atlas-Initiative ».